Smartphone Tarife: Nicht ohne Internet Flat

Der Boom der Smartphones ist immer noch nicht vorüber, nach wie vor steigen viele Deutsche auf eines der Multitalente um. Tatsächlich sind die Fähigkeiten der kleinen Geräte erstaunlich: Im Internet ist ein aktuelles Smartphone beinahe genauso schnell und problemlos unterwegs wie ein großer PC. Damit aber auch die regelmäßigen Kosten überschaubar bleiben, sollten vor Vertragsabschluss gleich einige Tarife verglichen werden – denn die Unterschiede sind enorm.

Prepaid Tarife lohnen für nicht nur Gelegenheitsnutzer

Mittlerweile werden Tarif und Smartphone meist getrennt angeboten. Für den Kunden ist dieser Umstand durchaus von Vorteil. Denn auf dieser Art und Weise kann er bequem das Wunschgerät mit dem für ihn günstigsten Tarif kombinieren. Außerdem wird die Kalkulation der Kosten wesentlich transparenter. Welcher der vielen Smartphone Tarife besonders geeignet ist, hängt in erster Linie von dem geplanten Einsatzzweck ab. Wer in der Hauptsache erreichbar sein möchte, ist nach wie vor mit einem Prepaid Tarif gut beraten. Hierbei entstehen kein Vertrag und auch keine monatlichen Festkosten. Die Kosten für SMS und Telefonie sind häufig auch überschaubar, trotzdem sollten Sie, wenn sie das Smartphone regelmäßig nutzen eher zu einem Vertrag greifen. Wenn die Mindestlaufzeit ein Problem darstellen sollte, lohnt die Suche nach einem Tarif, der monatlich kündbar ist – solche Verträge sind ist immer häufiger anzutreffen. Unter www.maxxim.de werden beispielsweise Postpaid-Tarife angeboten, bei denen bei Abschluss ohne Handy keine Vertragslaufzeit eingehalten werden muss. So kann der Kunde jederzeit wieder kündigen, sollte er nicht mehr mit dem Tarif zufrieden sein.

Mobile Internet Flat wichtig

Für Vieltelefonierer lohnt häufig eine Allnet Flat. Dadurch kann sorgenfrei zum Festpreis in alle Netze telefoniert werden, ohne dass am Ende eines Monats eine Überraschung durch die überhöhte Rechnung droht. Besonders wichtig für Smartphonenutzer: Eine Internet Flat sollte unbedingt enthalten sein. Sonst kann das mobile Surfen schnell teuer werden. Solche Internetflats sind mittlerweile bei so gut wie jedem Anbieter verfügbar, Unterschiede gibt es hauptsächlich bei der Größe des Datenvolumens und natürlich im Preis.

Bild: Image courtesy of adamr / FreeDigitalPhotos.net