Kleine Geschenke zum Führerschein

Der 18. Geburtstag ist nicht wie andere Geburtstage, denn 18 Jahre alt zu werden, heißt auch volljährig zu werden. Endlich darf auch gewählt werden und was noch wichtiger ist, wer volljährig ist, der darf auch den Führerschein machen. Was ist das passende Geschenk, wenn die Führerscheinprüfung endlich bestanden wurde?

Viele nette Kleinigkeiten

Wer den Führerschein bestanden hat und vielleicht auch schon ein eigenes kleines Auto sein Eigen nennt, der freut sich mit Sicherheit über viele nützliche Kleinigkeiten für den Wagen. Witzig sind immer noch der berühmte „Wackeldackel“ und die gehäkelte Hülle für die Rolle Toilettenpapier, die später dann sichtbar auf der Hutablage landen. Praktisch ist ein Erste Hilfe Set, und wer tiefer in die Tasche greifen will, der verschenkt einen Satz Winter- oder Sommerreifen. Ein Navigationsgerät ist ein schönes Geschenk, über das sich mit Sicherheit jeder Fahranfänger freuen wird und auch ein Fahrsicherheitstraining ist beliebt, denn dort kann der Führerscheinneuling lernen, wie man sich in Gefahrensituationen immer richtig verhält. Alle, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, können zum Beispiel einen Gutschein für die Autowaschstraße verschenken. Wer noch mehr Geschenke zum Führerschein sucht, der sollte mal auf www.presentibus.de nachschauen.

Praktische Geschenke zum Führerschein

Dass ein Auto Geld kostet, ist bekannt, und wenn der frischgebackene Führerscheinbesitzer noch jung ist, dann ist meist auch das Geld knapp. Ein Gutschein fürs Tanken kommt in dieser Situation immer sehr gut an, und auch wenn sich die Großeltern oder die Paten entschließen, vielleicht fürs erste Jahr die Haftpflichtversicherung oder die KFZ-Steuer zu bezahlen, dann ist das ein tolles Geschenk und eine große finanzielle Entlastung in einem. Vielleicht braucht aber auch das erste Auto eine kleine optische Verschönerung. Hier sind ein Sportlenkrad oder schöne Sportfelgen in diesem Fall eine gute Geschenkidee. Man kann sich aber natürlich auch einfach an den Kosten fürs Auto beteiligen.

Bild: Julien Christ / pixelio.de